Die Liebe in Zeiten der Corona-Pandemie

 

Meine Liebste kommt mir

mit weit ausgebreiteten Armen entgegen.

Ich staune. So offenherzig ist sie

noch nie auf mich zugekommen.

Du willst mich doch nicht umarmen?

Um Gottes willen!, wehrt sie mich ab.

So weit wie ich meine Arme ausstrecken kann,

so weit musst Du mir jetzt vom Leibe bleiben

und Anstand und Abstand wahren.

 

PETER SCHÜTT

(4.4.2020)